Rezepte


Kartoffel-Zucchini-Omelett (4 Personen )

Kartoffeln abziehen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und Stengelansätze abschneiden, in dünne Scheibchen schneiden.
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin hellbraun braten; die Zucchini- und Kartoffelscheiben zugeben und 10 Minuten braten. Sie sollen dabei schön braun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Eier mit 6 Eßlöffel Wasser gut verrühren, den Majoran und die Schnittlauchröllchen hineingehen und die Eimasse über die Zucchini- und Kartoffelscheiben gießen, stocken lassen und die Gemüsepfanne sofort auf den Tisch bringen.
Das Omelett mit einer Schüssel Salat oder Vollkornbrot servieren.


Sauerkraut - Roulade (4 Personen )

Sie brauchen: 4 große Nackenschnitzel, Salz, Pfeffer, Senf, 2 Zwiebeln, Fett, saure Sahne, 500 g Frisch-Sauerkraut.

So wird's gemacht: Nackenschnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Zwiebeln klein schneiden und auf die Schnitzel geben. Danach das Frisch-Sauerkraut auf das Fleisch verteilen und zur Roulade aufrollen. Im Fett die Rouladen gut anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten schmoren lassen. Den Bratensaft binden, abschmecken und mit saurer Sahne verfeinern.


Leckerer Grünkohlauflauf

Den Grünkohl gut waschen, in kochendem Salzwasser blanchieren, in eiskaltem Wasser abschrecken und grobhacken. Zwiebeln kleingeschnitten in etwas Öl glasigdünsten, grobgeraffelte Möhren und grobgehackten Grünkohl mit dünsten. Fleisch in Streifen schneiden, Würste in mundgerechte Stücke schneiden, zufügen und unter Rühren ca. 10 Minuten garen.
Haferflocken in einer Pfanne kurz anrösten, zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In eine gebutterte Auflaufform den Boden mit den Scheiben der Pellkartoffeln auslegen. Darauf den Grünkohl mit Fleisch verteilen. Nun die Eier mit der Sahne, Pfeffer und Salz und dem Reibekäse darüber geben.
Bei ca. 200 °C etwa 30 Minuten im Backofen garen, bis der Auflauf eine schöne farbe angenommen hat.